wellcome - für das Abenteuer Familie wellcome - für das Abenteuer Familie
 Standort finden:
MENU
 

Das ist wellcome - ein Sozialunternehmen

Sozialunternehmen für Familien


Als bundesweit agierendes Sozialunternehmen entwickelt wellcome Angebote für Familien und möchte Eltern damit ermutigen, sich auf das Abenteuer Familie einzulassen. Das Kern-Angebot von wellcome ist die „Praktische Hilfe nach der Geburt“ – eine mehrfach ausgezeichnete soziale Innovation, die 2002 von Rose Volz-Schmidt in Hamburg gegründet wurde. Darin verbinden sich bürgerschaftliches Engagement und professionelle Hilfesysteme.

Unsere Vision


Die Vision von wellcome ist eine Gesellschaft, in der sich jeder auf das Abenteuer Familie einlassen kann. wellcome engagiert sich dafür, dass alle Familien die Unterstützung erhalten, die sie brauchen, um den Wunsch nach Kindern zu realisieren und sie in einem sicheren Umfeld gesund aufwachsen zu lassen. Unsere Angebote entwickeln wir für alle Familien – unabhängig vom sozialen Hintergrund. Wir wollen individuell, unbürokratisch, effizient und nachhaltig helfen.

wellcome beobachtet den gesellschaftlichen Wandel und entwickelt innovative Angebote, um diese Vision zu realisieren. Dabei arbeiten zivilgesellschaftliches Engagement und professionelle fachliche Begleitung partnerschaftlich Hand in Hand.

Hilfe von Anfang an


Die Angebote von wellcome helfen Familien von Anfang an. Mit einem niedrigschwelligen Ansatz gelingt es wellcome, unabhängig vom sozialen Kontext der Familien, primärpräventiv tätig zu sein.

Bundesweites Angebot


2002 als Projekt in Hamburg von Rose Volz-Schmidt gestartet, ist aus wellcome heute ein Sozialunternehmen mit rund 250 Standorten geworden. Das Angebot „Praktische Hilfe nach der Geburt“ wird nach einem Social-Franchise-Verfahren in Deutschland, Österreich und der Schweiz verbreitet.

Derzeit sind rund 250 wellcome-Teams in Deutschland sowie in Österreich und in der Schweiz aktiv (Stand 01/2016). Weitere Standorte sind in Planung.

Ausgezeichnete Arbeit


wellcome wurde im Laufe seiner Geschichte mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. So wurde Rose Volz-Schmidt u.a. zweimal als Social-Entrepreneurin (Ashoka und Schwab Foundation) ausgezeichnet, erhielt den Prix Courage, ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes und ist unter anderem Jury-Mitglied bei der JoachimHerzStiftung und im Beirat von startsocial e.V.



Bankverbindung: Bank für Sozialwirtschaft, BIC BFSWDE33HAN, IBAN DE50 2512 0510 0004 4078 00, Empfänger: wellcome gGmbH, Verwendungszweck: wellcome Spende. Einfach und sicher können Sie auch online spenden bei der Bank für Sozialwirtschaft: www.spendenbank.de